Berger Logistik GmbH

Wir sorgen dafür, dass die Dinge besser ankommen. Dort, wo sie gebraucht werden. Dann, wann sie gebraucht werden. So, wie sie gebraucht werden. Schließlich haben wir unser Handwerk von Grund auf gelernt. Wir wissen alles darüber, wie man Dinge von A nach B schafft. Seit Johann Berger das Unternehmen 1961 gegründet hat. Und wir beherrschen das, was inzwischen möglich geworden ist.

Denn neue Technologien haben neue Möglichkeiten gebracht. Und neue Chancen. Die Welt ist kleiner geworden. Und die Herausforderungen größer. Mit Computer-Unterstützung und Satelliten-Kommunikation stoßen wir in neue Dimensionen der Logistik vor. Und doch geht es am Ende genau darum, worum es von Anfang an in unserem Unternehmen gegangen ist: Wir sorgen dafür, dass Dinge besser ankommen.

24/03/2020
€650 jährlich
Was macht eine Speditionskauffrau oder ein Speditionskaufmann? Termin- und Routenplanung Organisation von Verkehrsmitteln (LKW, Bahn, Schiff oder Flugzeug) Beratung der Kunden bei der Wahl der Verkehrsmittel der Verpackung für Ihre Güter Kalkulation von Transportkosten Zuständigkeit für die gesamte Transportabwicklung  Welche Voraussetzungen brauchst du dafür? Offenheit und Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen Ein gutes Organisationstalent Gute Englisch- und Geografiekenntnisse Gute schulische Leistungen Mathematische Fähigkeiten EDV-Kenntnisse Verantwortungsbewusstsein, Teamgeist und Ausdauer   Wie läuft deine Ausbildung ab? Deine Lehrzeit dauert 3 Jahre in einem vom Land Tirol ausgezeichneten Lehrbetrieb Kennenlernen unterschiedlicher Fachabteilungen während dieser Zeit Begleitende Unterstützung durch den Lehrlingsbeauftragten für fachliche Themen und Berufsschule Besuch der Berufsschule in Blöcken: pro Lehrjahr jeweils ca. 9 Wochen Spezielle Aktivitäten für Lehrlinge (Exkursionen, Projekte, ...) Lehrabschlussprüfung am Ende der Lehrzeit   Deine Lehrlingsentschädigung beträgt: im ersten Lehrjahr: € 650,00 im zweiten Lehrjahr: € 820,00 im dritten Lehrjahr: € 1.100,00 Besonders engagierte Speditionskaufleute, die sich nach Abschluss der dreijährigen Lehre weiterbilden wollen, können auf freiwilliger Basis ein viertes Lehrjahr anhängen und die Doppellehre samt Prüfung als   Speditionslogistiker   abschließen.   Wir unterstützen unsere Lehrlinge bei der Lehre mit Matura.   Wir bieten Lehrstellen für Speditionskaufmann/-frau sowohl in Wien - Schwechat, in Graz - Fernitz-Mellach, als auch in Wörgl an.
Berger Logistik GmbH Bahnhofplatz 1, 6300 Wörgl, Österreich Ausbildung