Blog

So finden Sie die Richtigen

In Zeiten von Vollbeschäftigung ist es eine große Herausforderung, neue gute Leute zu rekrutieren. Die Guten sind nicht leicht zu finden und schon gar nicht so leicht zu identifizieren. Doch wenn Sie als Unternehmen bereit sind, ein wenig über den Tellerrand zu schauen und sich auch auf neue Wege einzulassen, wird die Suche ein Finden…

Überdenken und optimieren Sie Ihre Strategie
Wo suchen Sie eigentlich? Inserieren Sie in den geeigneten Medien? Sind Sie in sozialen Medien unterwegs? Wie suchen Sie? Was macht das Arbeiten in Ihrem Unternehmen so interessant? Was hat der Mitarbeiter davon? Welche Benefits können Sie bieten und kann man diese in Ihrer Stellenausschreibung herauslesen?

Versuchen Sie, die Sprache Ihrer potenziellen Mitarbeiter zu sprechen und sparen Sie nicht mit den Vorteilen, die eine Mitarbeit in Ihrem Unternehmen mit sich bringt. Planen Sie eine multimediale Kampagne, indem Sie zusätzlich soziale Medien nutzen und darin möglicherweise auf Ihre Karriervideos oder eine Video-Anzeige verlinken.

Entecken Sie die Underdogs
Ja Sie machen auf den ersten Blick keine gute Figur - die Studienabbrecher, Quereinsteiger oder Bewerber mit Lücken im Lebenslauf. Aber vielleicht auf den zweiten? Sortieren Sie nicht zu vorschnell Kandidaten aus, manchmal lohnt sich ein zweiter Blick. Wenn Sie unschlüssig sind und Sie im ersten Step kein persönliches Gespräch führen wollen, bringt ein Telefonat oder Videointerview oftmals Aufschluss über derartige „Wackelkandidaten“.

Lassen Sie Ihre Mitarbeiter mitwirken
Wenn Sie eine Stelle ausschreiben, könnten Ihnen vielleicht auch Ihre Mitarbeiter dabei helfen, den richtigen Kandidaten zu finden. Die Wahrscheinlichkeit dass es passt ist ziemlich hoch, vorausgesetzt, Ihr Team will Ihr Unternehmen überhaupt weiterempfehlen. Die Motivation erhöht sich dann wenn Mitarbeiter für eine erfolgreiche Vermittlung etwas bekommen: Boni oder Gutscheine für einen Kurzurlaub etc.

Suchen Sie regional
Wenn Sie in Ihrem Einzugsgebiet nach neuen Mitarbeitern suchen, entscheiden Sie sich für ein regionales Portal. Dort tummeln sich nämlich weitaus weniger Konkurrenzangebote und Sie werden dazu meist besser und detaillierter beraten. 

Rekrutieren Sie in den eigenen Reihen
Oft vergessen wir bei der ganzen Suche außerhalb des Unternehmens, dass es auch eine geeignete Besetzung innerhalb der eigenen Reihen geben kann. Der Vorteil: Neue Karrierewege und Entwicklungschancen für bestehende Mitarbeiter, was diese wieder motiviert. Dann wird zwar der ursprüngliche Job wieder vakant, aber die Motivation innerhalb des Unternehmens steigt.

Lassen Sie Ihr Bauchgefühl sprechen
Bei allen Fakten die für oder gegen einen Kandidaten sprechen, hilft es manchmal einfach seinem Gefühl zu vertrauen. Kenntnisse lassen sich aneignen, Motivation und ein Matching auf persönlicher Ebene eher weniger. 

Werden Sie besser als die Konkurrenz
Schauen Sie doch mal, wer Ihnen die guten Leute wegschnappt, und was diese Unternehmen dafür tun. Und dann machen Sie es besser! Verbessern Sie Ihr Recruiting. Führen Sie Ihre potenziellen Mitarbeiter noch angenehmer, noch besser und noch schneller durch den Bewerbungsprozess.

Suchen Sie sich externe Hilfe
Die eigene Arbeit birgt manchmal Gefahr, dass wir die Scheuklappen aufsetzen und das eigentliche Potenzial nicht erkennen oder uns die falschen Fragen stellen. Dann hilft es, einen Spezialisten von Außen mit einzubeziehen, der zum Beispiel Ihre Stellenanzeigen analysiert und optimiert oder Sie bei Ihrer Suche professionell unterstützt.